Anneliese Martin-Habig Ausstellung

 

Rede zur Ausstellungseröffnung mit Bildern von Anne Martin am 1. Pfingsten 2007 von Herbert Langenohl

 

Anneliese Martin-Habig, der diese Ausstellung gewidmet ist, ist im vorigen Jahr gestorben.

Wer war Anne Martin, wie wir sie verkürzt nannten?

Anne Martin wurde 1922 als Anneliese Habich in Wattenscheid geboren. Ihre Kinder- und Jugendzeit erlebte sie in einer weltpolitisch dramatischen Zeit. Zur Zeit ihrer Geburt war das Ruhrgebiet von den Franzosen besetzt, 1929 kam die Weltwirtschaftskrise, der Nationalsozialismus zog herauf und als sie 18 Jahre alt war begann der 2. Weltkrieg.

Sie besuchte das Lyzeum in Wattenscheid, macht zu Beginn des Krieges Abitur, absolvierte auf Anraten ihres Vaters eine Sportlehrerausbildung und wurde im Bombenkrieg Rotekreuzschwester. <weiter>